Blindprägung

Messing Klischee 2Wie beim Buchdruck wird der Bedruckstoff hier vom Stapel durch die Luftdüsen des Greifers angezogen und mit dem richtigen Druck gegen die Druckform (Messingklischee) gepresst. Im Unterschied zum Buchdruck ist die Gravur hier vertieft und bedarf ein Gegenstück, welches das Papier von der Rückseite in die Vertiefung der Druckform presst. Somit wird das Sujet maximal und farblos in das Papier geprägt. Das Gegenstück wird bei filigranen Motiven sogar noch von Hand aus speziellem Karton zugeschnitten. Die Druckform wird für eine Blindprägung aus Messing hergestellt und nicht wie beim Buchdruck aus Kunststoff. Dies erlaubt höheren Druck und somit ein klareres Resultat. Das Messingklischee wird für weitere Verwendungen bei uns aufbewahrt.

 

 

 

 


BlindpraegungDies sind die Merkmale der Blindprägung:
Farblos ragt sie aus dem Papier. Sie lebt von Licht und Schatten. Edel, dezent und spürbar beeindruckend! Auf der Rückseite ist die Spiegelung vertieft zu sehen.